Dana Wodianka – Betrug mit gefälschten Hermès-Handtaschen

Betrug mit gefälschten Hermès-Handtaschen

Dana Wodianka aus Berlin hat zahlreiche gefälschte Hermès-Handtaschen verkauft, und dabei behauptet, es handele sich um originale Artikel. Wir können dies durch Beweise und Zeugenaussagen eindeutig belegen.

Die Aussage von Dana Wodianka, sie sei „niemals in den Verkauf oder die Verbreitung von gefälschten Waren jeglicher Art involviert“ gewesen (siehe hier), ist daher nachweislich falsch.

Wir fordern Dana Wodianka auf, ihre unwahren Behauptungen sofort zurückzunehmen und öffentlich richtigzustellen. Zudem bitten wir alle Personen und Unternehmen, die gefälschte Handtaschen von Dana Wodianka erworben haben, Strafanzeige bei der Polizei zu erstatten und Hermès zu informieren.

Wir danken allen, die uns bei der Aufdeckung der Wahrheit unterstützen. Lassen Sie uns gemeinsam sicherstellen, dass der Verkauf gefälschter Luxusartikel rechtliche Konsequenzen hat und potentielle Käufer geschützt werden.